Sie sind hier: News / Newsarchiv

Dritte wahrt Chance auf Klassenerhalt

Am vorletzten Spieltag gab es fünf Tischtennis Partien mit TSV Beteiligung, die Ergebnisse waren durchwachsen. Ohne zu spielen, bekam die dritte Herren Mannschaft zwei Punkte auf ihr mageres Punktekonto, da der TSV Westerstetten II kein Team zusammen brachte. Mit jetzt 9:23 Zählern ist man aber immer noch auf einem Abstiegsplatz. Wenn es optimal läuft und man aus den restlichen zwei Partien gegen den TV Merklingen II und den SV Suppingen mindestens drei Punkte holt, könnte es zum achten Platz in der Kreisklassen B Tabelle reichen. Eine hohe 1:6 Heim Niederlage gab es in der Kreisliga für das erste TSV Jungen Team. Nico Schmid holte den Ehrenpunkt gegen den TSV Herrlingen III.  Die zweite Jungen Mannschaft kam in der Jahnhalle zu einem 6:2 Sieg gegen den TSV Blaubeuren II. Gegen den SC Heroldstatt II verlor in der Kreisklasse  das dritte Jungen Team mit 1:6. Stöhle / Phetmanee holten den Punkt im Doppel. Das Spiel der Mädchen in Nellingen wurde nach verlegt. Vorgezogen wurde die Partie der Jungen III gegen den TSV  Berg hülen. Am Ende trennte man sich mit einem 5:5 Remis. Für Laichingen spielten und punkteten Sophon Phetmanee, Simon Ströhle, Daniel Kreisel und Kareem Strohm. Zum Rundenabschluss nächsten Samstag gibt es neun Partien mit TSV Beteiligung. Am Donnerstag den 3. Mai sind ab 18 Uhr 30 die Vereinsmeisterschaften der Mädchen und Jungen. Die Aktiven ermitteln ihre Meister am Samstag den 5. Mai ab 13 Uhr in der Jahnhalle.