Sie sind hier: News / Newsarchiv

Dritte landet tollen Sieg

Ohne besondere Vorkommnisse ging der Spieltag der TSV TT. Akteure am letzten Samstag über die Bühne. In der Kreisliga verlor das erste Herren Team mit 5:9 gegen Blaubeuren. Das Blautopfteam erwies sich als der starke Gegner und siegte verdient gegen die tapfer spielenden Leineweber. Im Doppel konnten nur Scheben / Maute mit 3:2 Sätzen gegen Jungbauer / Staudenmayer siegen. Am vorderen Paarkreuz spielten Herbert Schmid und Tobias Scheben jeweils 1:1. In der Mitte siegte und verlor Michael Maute je einmal und Reiner Nübling ging ohne Sieg von der Platte. Im hinteren Paarkreuz spielte Thomas Schwenkedel 1:1 und Felix Schmid verlor ein Spiel. Beim starken SC Lehr II gab es in der Kreisklasse A für die TSV Zweite eine weitere Niederlage mit 1:9. Den Ehrenpunkt erzielte Oliver Lehner. Deutlich besser machte es die dritte Herren Mannschaft zu Hause gegen den SV Lonsee III und besiegte diese mit 9:3, was den ersten Erfolg in der Vorrunde bedeutet. Die Grundlage dafür schufen sie in den Doppeln, die allesamt gewonnen wurden. Es spielten und siegten Wagner / Sautter, Schmid / Schmid und Klar / Ziegenbein. Auch in den Einzeln wurden sie vor keine großen Probleme gestellt. Bester TSVler war Philipp Wagner mit zwei klaren 3:0 Siegen. Kampflos zu zwei Punkten kam das Hobby Team, da der VFL Munderkingen nicht antrat. Unsportlicher geht es eigentlich nicht, da sie nun schon zum dritten mal einfach nicht zu ihren Spielen erschienen. In der Bezirksklasse siegten die TSV Mädchen zu Hause mit 6:4 gegen die SG Nellingen. Deutlicher gewannen die TSV Jungen I mit 6:1 gegen den TV Merklingen II. Die TSV Jungen III verloren glatt beim TV Merklingen III mit 6:0. Das Jungen U 12 Quartett verlor in der Jahnhalle gegen die Merklinger mit 4:6.