Sie sind hier: News / Newsarchiv

Dritte sichert durch Sieg den Aufstieg

Jetzt ist es amtlich. Die dritte Herren Mannschaft steht als Tabellen Zweiter der Kreisklasse B als Aufsteiger in die Kreisklasse A fest. Letzten Samstag besiegten sie in der Jahnhalle den schärfsten Verfolger den VFB Ulm mit 9:6 der somit auf den dritten Platz kam. Nach den Doppeln stand es 2:1. Schmid / Lehner und Klar / Fuhlbrügge siegten während Bubeck / Heger verloren. Felix Schmid erwischte einen guten Tag und kam zu zwei Siegen. Auch der Einsatz von Ersatzmann Robert Heger in den Einzeln für den angeschlagenen Dieter Fuhlbrügge machte sich bezahlt, auch er siegte zweimal. Oliver Lehner, Ralf Partenheimer und Manfred Klar siegten und verloren je einmal. Michael Bubeck ging ohne Sieg von den Platten, doch seine Kollegen machten in dem entscheidenden Match alles richtig, so dass am Ende der Saison der Aufstieg verdient war. Erster und Mitaufsteiger ist der TSV Seißen II. Ersatzgeschwächt und somit ohne Chance auf einen Erfolg war das zweite Herren Team bei ihrer 1:9 Niederlage gegen Seißen II. Da kurzfristig noch ein Spieler ausfiel konnte nur mit fünf Mann gespielt werden. Rafael König holte den Ehrenpunkt gegen Benjamin Wohnhas. Auch das Hobby Team verlor hoch mit 2:8 gegen den TSV Blaubeuren II. Julian Wörz siegte im  Einzel und mit Peter Schmid siegte er auch im Doppel zum 1:1 Zwischenstand. Das U 12 Team kam beim TSV Bernstadt zu einem glatten 7:0 Sieg. In der Kreisliga kam das TSV Mädchen Quartett bei der SG Nellingen zu einem hohen 6:1 Erfolg. Laura Eiben, Eva Steißlinger, Carolin Uhl und Leonie Breitinger siegten im Doppel und in den Einzeln.