Sie sind hier: News / Newsarchiv

Vierte Mannschaft erzielt Achtungserfolg

Die Rückrunde nähert sich langsam aber sicher dem Ende zu. Drei Partien der Herren und ein Pokalspiel standen auf dem Spielplan der Abteilung.

Im Kreispokal A war für das erste Herren Trio jetzt Endstation. Gegen den TSV Holzheim gab es im Viertelfinale zu Hause in der Jahnhalle eine deutliche 1:4 Niederlage. Den einzigen Sieg erzielte Thomas Schwenkedel durch ein 3:0 gegen Geiselmann.  Herbert Schmid und Reiner Nübling sowie das Doppel Schmid / Schwenkedel verloren ihre Partien.

In der Kreisklasse A verlor die TSV Zweite beim Tabellenvierten TSV Seißen II mit 9:4. In den Doppeln spielten Schüle / Lang gegen Bubeck / Karakurum 3:2, Funk / Scheuer gegen Rößler / Lehner 3:1 und Scheible / Kast gegen Söll / Schmauder 2:3. Je einen Sieg holten in den folgenden Einzeln noch Karlheinz Lehner, Heinz Dieter Söll und Mehmet Karakurum. Trotz der Niederlage bleibt Laichingen auf dem siebten Platz.

Beim Aufsteiger und Tabellenführer der Kreisklasse B, SC Heroldstatt, verlor das dritte TSV Team letzten Samstag mit 9:5. Die Doppel im Derby gingen mit 2:1 an den SC. Es spielten Morlok / Wirth gegen Fetter / Mangold 0:3, Brauchle / Brauchle gegen Partenheimer / Karakurum 3:1 und Zeifang / Michel gegen Würfel / Schwenkschuster 3:1. Bester Einzelspieler auf TSV Seite war Mehmet Karakurum mit zwei Punkten. Thomas Mangold und Kevin Würfel spielten 1:1. Ralf Partenheimer, Horst Fetter und Michael Schwenkschuster verloren ihre Spiele. Heroldstatt hat jetzt 32:2 Punkte und Laichingen bleibt siebter mit 11:21 Punkten.

Einen Achtungserfolg erzielte das vierte Herren Team beim Tabellendritten der Kreisklasse C, TSV Seißen III, beim 8:8 Remis. Drei Stammspieler fehlten und die Ersatzleute machten ihre Sache gut. Eine 2:1 Führung gab es nach den drei Doppeln, das Schlussdoppel zum 8:8 verloren sie allerdings. Es spielten Widmann / Kohn gegen Class /Stucke 3:1, Pfetsch / Fülle gegen Ruopp / Würfel 0:3 und Groß / La Rosa gegen Schmid / Wörz 0:3. Kevin Würfel und Gerhard Ruopp waren mit je zwei Einzelsiegen beste Laichinger. Dennis Stucke und Karl Wörz siegten und verloren je einmal. Jonas Class und Peter Schmid verloren jeweils zweimal. Laichingen ist jetzt mit 5:11 Punkten Fünfter. Nächsten Samstag gibt es zwei Heim und zwei Auswärtsspiele.