Sie sind hier: News / Aktuelles

Perfekter Spieltag für Laichinger TT Teams

Eine optimale Ausbeute erzielte die TT Abteilung des TSV Laichingen am letzten Samstag. Dreimal angetreten, dreimal gewonnen, so lautet die Bilanz der zwei Herren Teams und des Schüler Teams. Die anderen vier Mannschaften hatten spielfrei.

Den zweiten Sieg im zweiten Saison Spiel der Saison 2019/2020 holte die erste Herren Mannschaft in der Kreisliga A. In der heimischen Jahnhalle wurde der TSV Beimerstetten II deutlich mit 9:2 besiegt. Obwohl man mit dreifachem Ersatz antreten musste, war der verdiente Sieg nie in Gefahr. Uli Rößler, Günter Schmid und Ralf Partenheimer siegten jeweils einmal und ersetzten Phillipp Wagner, Thorsten Schmauder und Felix Schmid bestens. Gut agierte das vordere Paarkreuz mit Oliver Lehner und Spielführer Reiner Nübling, gewannen sie doch je zweimal gegen die Gäste. Dazu kommt noch der Einzelsieg von Thomas Schwenkedel, der auch mit Reiner Nübling das Eingangsdoppel gewann. Die zwei Punkte für den Gegner resultierten aus den Niederlagen der Doppel Partien von Partenheimer/Schmid und Lehner/Rößler. Nächsten Sonntag tritt die Erste beim TSV Herrlingen V an.

Ebenfalls zum zweiten Saison Sieg kam die dritte Herren Mannschaft zu Hause gegen den SV Lonsse III mit 9:4 und steht aktuell mit 4:0 Punkten auf dem ersten Platz in der Kreisliga B. Ausschlaggebend für den Sieg waren die drei Doppel Erfolge zu Beginn der Partie. Es spielten Wittstock/Lehner gegen Pfaff/Röscheisen 3:1, Karakurum/Stucke gegen Hanske/Steinmetz 3:2 und Mangold/Körner gegen Weißenburger/Hanske 3:0. Die Albcup Sieger Karlheinz Lehner und Dennis Stucke haben derzeit einen guten Lauf und siegten jeweils zweimal gegen die Lonseeer. Thomas Mangold siegte einmal, Mehmet Karakurum siegte und verlor einmal. Ersatzspieler Joachim Körner verlor sein Match mit 1:3 Sätzen. Nächsten Samstag fährt man zum TSV Blaustein II. Außerdem spielt die vierte Mannschaft beim TSV Schelklingen.

Das neuformierte Jungen U 12 Team kam im ersten Saisonspiel bei der TTC Setzingen zu einem überraschend deutlich 7:1 Sieg in der Bezirksliga. Kay Harscher/Justin Liebert und Dennis Neubureger/Simon Wahl siegten im Doppel mit 3:2 bzw. mit 3:1 Sätzen. Kay Harscher siegte in den Einzeln zweimal, Liebert und Wahl siegten einmal, Dennis Neuburger siegte und verlor je einmal.